New PDF release: Allgemeine Therapie

Posted by

By A. Fröhlich (auth.), O. Foerster, A. Fröhlich, G. Hohmann, W. Lehmann, L. Mann, O. Marburg, J. Reinhold, M. Sgalitzer, A. Strasser, J. Wagner-Jauregg, E. Wexberg (eds.)

ISBN-10: 354001232X

ISBN-13: 9783540012320

ISBN-10: 3642486630

ISBN-13: 9783642486630

Show description

Read Online or Download Allgemeine Therapie PDF

Similar german_11 books

Download e-book for iPad: Einführung in die Soziologie der Behinderung by Jörg Michael Kastl

In diesem Lehrbuch wird erstmals konsequent vor einem körpersoziologischen Hintergrund eine Soziologie der Behinderung entwickelt. Dies geschieht im steten Rückgriff auf kulturhistorische und kulturanthropologische Beispiele, auf statistische Daten und empirische Forschungsbefunde. Unter den Überschriften „soziale Produktionen“, „soziale Reaktionen“ und „soziale Konstruktionen“ wird ein fundierter Überblick über soziologische Dimensionen körperlicher, kognitiver und psychischer Behinderungen vermittelt.

Download PDF by Hermann Plötz: Kleine Arzneimittellehre für Fachberufe im Gesundheitswesen

Der „Plötz“: Kompaktes Lern- und Nachschlagewerk – komplett überarbeitet und aktualisiert! Wie wirkt ein Arzneimittel? Hat es Nebenwirkungen? Mit welchen Medikamenten verträgt es sich, mit welchen nicht? was once muss bei der Verabreichung beachtet werden? a thousand Fragen stellen sich beim verantwortungsvollen Umgang mit Arzneimitteln, Infusionen, Zytostatika, Puder und Salben.

Additional resources for Allgemeine Therapie

Example text

1929 II. - ;BuRGI: Erg. inn. Med. 23, 556 (1923). - Ther. Gegenw. 1920. - Med. Klin. 1926 I. - Z. f. exper. Path. 8 (191O). : Arch. f. exper. Path. 120, 229 (1927). : Wien. klin. Wschr. 1931 I. - DONATH, J. u. HEILIG: Arch. f. exper. Path. 113 (1926). - Wien. klin. Wschr. 1926 I. ECONOMO, C. 591. FROHLICH, A. U. R. CHIARI: Arch. f. exper. Path. 64, 214 (1911). - FROHLICH, A. U. H. H. MEYER: Arch. f. exper. Path. 79, 55 (1915); 87,173 (1920). -FROHLICH, A. U. E. ZAK: Klin. Wschr. 1920 II; 1927 II.

F. exper. Path. 100, 76 (1925). : Biochem. Z. 41, 419 (1912). - Miinch. med. Wschr. 1912 II. WEICHARDT: Erg. Hyg. 0 (1922). : Arch. f. exper. Path. ; 02, 389 (1905). - vgl. STARKENSTEIN-RoST-POHL: Toxikologie. Berlin u. 23. - Med. Klin. 1926 II, 1116. ZIMMER: Berl. klin. Wschr. 1910. Infektions- und Fiebertherapie. Von JULIUS WAGNER-JAUREGG- Wien. Die Erkenntms, daB mit Fieber verbundene Krankheiten heilend auf andere, hauptsachlich chromsch verlaufende Erkrankungen einwirken konnen, ist uralt.

WEICHARDT), richtiger auf eine geanderte Erregbarkeit, also auf eine "Umstimmung", die im Gegensatze zu der durch krystalloide Korper erzielbaren von weit groBerer Dauer ist. Es handelt sich offensichtlich um eine Anderung der Reaktionslage, die zur Unterscheidung von den gewohnlichen dynamischen Wirkungen der Pharmaca als "statische" zu bezeichnen ware (W. WIECHOWSKI). Auch die Benennung als "ergotrope" Wirkung (v. GROER), d. h. als einer auf Anderung der Leistung gerichteten, ist zutreffend, am umfassendsten jedoch die gegenwartig zumeist angewendete als einer "unspezifischen Reiztherapie", der zweifellos irreversibel kolloidchemische Anderungen im Blute zugrunde liegen, iiber deren Natur auch die sorgfaltigsten Untersuchungen bisher recht wenig Aufklarung bringen konnten, zumal zugegeben wird, daB Zustandsanderungen des Zellprotoplasmas, wie Anderungen der elektrischen Ladung, geringfiigige Flockungen, auch ohne auBerlich erkennbare Erscheinungen vor sich gehen konnen.

Download PDF sample

Allgemeine Therapie by A. Fröhlich (auth.), O. Foerster, A. Fröhlich, G. Hohmann, W. Lehmann, L. Mann, O. Marburg, J. Reinhold, M. Sgalitzer, A. Strasser, J. Wagner-Jauregg, E. Wexberg (eds.)


by Mark
4.5

Rated 4.99 of 5 – based on 38 votes