Download PDF by Prof. Dr. Oliver Landmann, PD Dr. Jürgen Jerger (auth.): Beschäftigungstheorie

Posted by

By Prof. Dr. Oliver Landmann, PD Dr. Jürgen Jerger (auth.)

ISBN-10: 3540658564

ISBN-13: 9783540658566

ISBN-10: 3642585310

ISBN-13: 9783642585319

Gegenstand des Buches ist die Erklärung des gesamtwirtschaftlichen Beschäftigungsgrades und damit auch der Arbeitslosenquote. Die Ursachen der Arbeitslosigkeit gehören zu denjenigen volkswirtschaftlichen Fragen, die die Öffentlichkeit mit am stärksten beschäftigen. Hier erhält der Leser eine systematische Darstellung der Beschäftigungstheorie an der Schnittstelle zwischen allgemeiner Makroökonomik und Arbeitsmarktökonomik. Indem das Buch alle wesentlichen Ansätze in einen einheitlichen analytischen Rahmen einordnet, erleichtert es den Zugang zu der oft verwirrenden Vielfalt von Argumenten und Aspekten, welche die Diskussion über das vielschichtige Phänomen Arbeitslosigkeit bestimmen. Zugleich werden damit die theoretischen Grundlagen für eine beschäftigungspolitische Einschätzung der aktuellen Arbeitsmarktdebatten vermittelt.

Show description

Read or Download Beschäftigungstheorie PDF

Best german_11 books

Get Einführung in die Soziologie der Behinderung PDF

In diesem Lehrbuch wird erstmals konsequent vor einem körpersoziologischen Hintergrund eine Soziologie der Behinderung entwickelt. Dies geschieht im steten Rückgriff auf kulturhistorische und kulturanthropologische Beispiele, auf statistische Daten und empirische Forschungsbefunde. Unter den Überschriften „soziale Produktionen“, „soziale Reaktionen“ und „soziale Konstruktionen“ wird ein fundierter Überblick über soziologische Dimensionen körperlicher, kognitiver und psychischer Behinderungen vermittelt.

New PDF release: Kleine Arzneimittellehre für Fachberufe im Gesundheitswesen

Der „Plötz“: Kompaktes Lern- und Nachschlagewerk – komplett überarbeitet und aktualisiert! Wie wirkt ein Arzneimittel? Hat es Nebenwirkungen? Mit welchen Medikamenten verträgt es sich, mit welchen nicht? was once muss bei der Verabreichung beachtet werden? a thousand Fragen stellen sich beim verantwortungsvollen Umgang mit Arzneimitteln, Infusionen, Zytostatika, Puder und Salben.

Additional info for Beschäftigungstheorie

Sample text

Die diesbeziigliche Zusammensetzung der Wohnbevolkerung ist in erster Linie von deren Altersaufbau abhlingig, dane ben konnen Personen zwar im erwerbsflihigen Alter, aber aufgrund von Krankheiten nieht oder nur eingesehrlinkt erwerbsflihig sein. Diese Gruppe ist aus der obigen Abbildung nieht zu entnehmen. Die Grosse und Struktur der WohnbevOlkerung werden durch demographische Faktoren bestimmt, also Fertilitlit, Mortalitlit und Wanderungsbewegungen. Obwohl von Anderungen solcher Faktoren, wie wir sehen werden, nachhaltige Auswirkungen auf Arbeitsmarkt und Beschliftigung ausgehen konnen, ist die Erkllirung der demographischen Gegebenheiten selbst nieht Gegenstand dieses Buehes.

Nun gibt es prinzipiell zwei Moglichkeiten, zu einer Vorstellung tiber den Einschaltungsgrad zu gelangen. Die nachstliegende Moglichkeit sind unabhangige, reprlisentative Umfragen bei Unternehmen. Entsprechende Ergebnisse stehen allerdings nicht auf einer jahrlichen Basis zur Verftigung, so dass diese Moglichkeit entfallt. Die zweite Moglichkeit besteht darin, den als Quotienten der Bestandsgrossen definierten Einschaltungsgrad mit einem (bekannten) Quotienten aus Stromgrossen zu approximieren.

5: Probleme der Erfassung der durchschnittlichen Dauer der Arbeitslosigkeit Idealerweise sollte die durchschnittliche Dauer der Arbeitslosigkeit so erfasst werden, dass jeder einzelne in einem Kalenderjahr von Arbeitslosigkeit Betroffene Angaben tiber die Anzahl der Tage, die er arbeitslos verbracht hat, macht. Dies wird in dieser Form allerdings nicht durchgeflihrt, sondern die Bundesanstalt flir Arbeit geht in jedem Jahr an einem Stichtag (30. September) ihre Kartei durch und stellt fest, wie lange jeder am Stichtag Gemeldete arbeitslos war.

Download PDF sample

Beschäftigungstheorie by Prof. Dr. Oliver Landmann, PD Dr. Jürgen Jerger (auth.)


by Donald
4.1

Rated 4.93 of 5 – based on 41 votes